.

Das erwartet Sie

Gesundheitsberatung
Entspannungsübungen
Ernährungsberatung
Einzelberatung oder
Gruppenübungen (Kleingruppen)
Gruppenarbeit

und mehr …

Heilwissen und altes Frauenwissen

Heilwissen und altes Frauenwissen

Erfahrungsschatz der Alten
(manchmal ist es gut an einem Ort im Kreis der Vielen)

„Viele sind wir, viele die erschaffen und tragen
Unser Wissen im Kreis der Alten:
Ehre die Alten, verspotte sie nie, sie waren
wie du und du wirst wie sie … “ (Sprichwort)

Heilpflanzen und Kräuter

In dieser Zeit haben wir viele Möglichkeiten uns mit dem Thema Heilpflanzen zu beschäftigen. Das Internet, viele gute Bücher und Kräuterkurse von wissenden Frauen. Meine Absicht ist es meinen Erfahrungsschatz über Pflanzen, Früchte und Kräuter mit Ihnen zu teilen. Hier stelle ich Pflanzen vor, die mir in meinem Leben geholfen haben.

Mehr erfahren

Zuallererst beginne ich mit einer kleinen Geschichte: Mahonie (Mahonia aquifolium). Dies war meine erste Begegnung mit einer Heilpflanze. Ich war ca. 6 Jahre alt und langweilte mich. Meine Mutter saß auf einer Parkbank und unterhielt sich mit einer Frau. Ich war durstig und weit und breit nur Bäume und Sträucher. So kam mir die Idee, die Beeren hinter der Parkbank näher zu betrachten. Sie waren so blau und prall und sahen so lecker aus. Sie schmeckten fruchtig-sauer. Einfach lecker, fand ich. Als meine Mutter dies bemerkte, gab es erstmal Ärger. Giftig! Ich konnte das als Kind natürlich nicht verstehen. Mir ging es doch gut. Auch noch Stunden später. Jahre später habe ich gelernt, dass diese Früchte sehr viel Vitamin C enthalten. Die Rinde und Wurzel (schwach giftig) können in der Heilmedizin eingesetzt werden. Alles in Maßen natürlich. Ich habe daraus gelernt. Hinterfragen ist der erste Schritt. Im Erwachsenenalter befasste ich mich intensiv mit dem Thema Heilpflanzen. Übrigens: Aus diesen Beeren lässt sich wunderbare Marmelade herstellen.

Seelentanz der Frau

Seelentanz der Frau

Entspannungsübungen zur inneren Kraft und Zuversicht, Blockaden lösen. Es wird keine Choreografie eingeübt. Das ist nicht wichtig und nötig. Übungen werden einzeln oder in kleinen Gruppen durchgeführt.

Kraftplätze und Rituale

Kraftplätze und Rituale

Alte Rituale oder Rituale neu erschaffen?
Der älteste Kraftplatz ist unsere Erde.

  • Wo wir auch stehen, sitzen, laufen, wir können überall in Stille verweilen … uns finden und Kraft schöpfen.
  • In Gruppen werden wir Rituale erschaffen und durchführen.
  • Jahreskreisfeste.
  • Wenn wir bereit sind zu lauschen, können wir den Herzschlag der Erde hören.

Trauer und Tod

Trauer und Tod

  • „Alles im Leben gut zu Ende bringen“
  • Aussöhnung mit der Endlichkeit
  • Meine Mutter, Trauer um ihr Kind
  • Meine Eltern, Abschied im Moment des Todes
  • Wahrnehmungen, der Sterbeprozess
  • Erfahrungsaustausch untereinander

Siehe Kontakt/Trauerbegleitung